Zielsetzung

Die Berufsfachschule vermittelt eine agrarwirtschaftliche Grundausbildung. Sie zählt als erstes Ausbildungsjahr. Im Anschluss kann die weitere Ausbildung (2. und 3. Jahr) im dualen Bereich begonnen werden.

In die Einjährige Berufsfachschule Agrarwirtschaft können Schülerinnen und Schüler mit den Berufswünschen

  • Landwirt/in
  • Pferdewirt/in
  • Fachkraft für Agrarservice

aufgenommen werden.

 

Aufnahmevoraussetzungen

mindestens Hauptschulabschluss

Abschlüsse

Beruflicher Abschluss:
keiner, Anrechnung als 1. Ausbildungsjahr möglich

Schulischer Abschluss:
keiner

Ansprechpartner/in an der Schule

Frau Lüllau

Bewerbungsunterlagen

  • tabellarischer Lebenslauf mit Lichtbild
  • letztes Zeugnis (beglaubigte Kopie)
  • ggf. Nachweise über Praktika
  • ggf. Nachweis über Härtefall


Hier geht es zur Anmeldung ...