Tel. 04131/889-221 - Fax 889-235
Tel. 04131/7629-50 - Fax 7629-55

  • images/slider/startseite_allgemein/header_start_allgemein_01.jpg
  • images/slider/startseite_allgemein/header_start_allgemein_02.jpg
  • images/slider/startseite_allgemein/header_start_allgemein_03.jpg

Unterrichtsentwicklung an der BBS III Lüneburg

Unterricht an Berufsbildenden Schulen gestaltet sich heute als handlungsorientierter Unterricht. Gemeint ist damit ein ganzheitlicher und schüleraktivierender Unterricht in dem z. B. die Lehrkräfte exemplarische Situationen und Abläufe aus der Berufspraxis im Unterricht vorgeben, sie von Schülerinnen und Schülern erproben, analysieren und bewerten lassen. Schülerinnen und Schüler übernehmen dadurch Verantwortung für ihr Lernen, indem sie zunehmend selbstständig und selbst gesteuert planen und arbeiten, mit anderen kooperieren, Probleme lösen, ihre Ergebnisse präsentieren und ihre Arbeiten bewerten.

Die Lehrkräfte fördern differenziert und individuell, indem sie eigenständiges Arbeiten von den Schülerinnen und Schülern fordern und dazu unterschiedliche Aufgabenformate anbieten, organisieren und moderieren, sie beobachten und beraten. Im Berufsleben erforderliche Kompetenzen werden so gezielt geübt und herausgebildet.

Die Umsetzung der veränderten Anforderungen hinsichtlich Handlungsorientierung, Kompetenzerweiterung und neuerer Unterrichtsmethoden hat die bisher erfolgreiche Unterrichtsarbeit an der BBS III Lüneburg noch weiter gesteigert.

Die Projektgruppe zur Implementierung der Unterrichtsentwicklung hat erfolgreich eine schulinterne Lehrerfortbildung zur Einführung von ausgewählten Unterrichtsmethoden durchgeführt. Die schulinterne Lehrerfortbildung hatte u. a. zum Ergebnis, dass in der BBS III Lüneburg an den Einführungstagen für die neu beginnenden Klassen ein Schwerpunkt „Methodentraining“ eingeführt wurde.

Unterrichtsentwicklung ist und bleibt für die BBS III Lüneburg eine fortwährende aktive Verpflichtung, um auch so das strategische Ziel für die Weiterentwicklung der BBS III Lüneburg entsprechend ihres Schulprogramms zu verfolgen.