Aktuelles

Wir werden auf Facebook aktiv

Um gerade das junge Klientel besser anzusprechen, haben wir uns für das Jahr 2018 vorgenommen unseren Facebook-Kanal besser zu bedienen.

Weiterlesen ...

Info-Abend

Am 13.12.2017 um 18:00 Uhr findet ein Info-Abend zum/ zur

               Sozialpädagogische/n Assistent/in

in der BBS III in Oedeme statt.

Schwerpunkt Persönliche Assistenz - Klasse 2

Aufnahmevoraussetzungen

Voraussetzung für die Aufnahme ist der Nachweis des Sekundarabschlusses I (Realschulabschluss) und

  • der Abschluss der Einjährigen Berufsfachschule Hauswirtschaft - Schwerpunkt Persönliche Assistenz, die den Realschulabschluss voraussetzt oder
  • der erfolgreiche Abschluss der Zweijährigen Berufsfachschule Pflegeassistenz oder
  • der erfolgreiche Abschluss der Zweijährigen BFS Ernährung, Hauswirtschaft und Pflege
  • eine andere gleichwertige einschlägigge Berufsausbildung.

Ziele

Die Berufsfachschule ...

  • führt zu einem Berufsabschluss,
  • ermöglicht eine praktische Ausbildung (20 Wochen) z.B. in Großhaushalten wie Alten- und Pflegeheimen, in Einrichtungen der Behindertenhilfe und des betreuten Wohnens,
  • ermöglicht den Erwerb des Erweiterten Sekundarabschlusses I,
  • ermöglicht bei Wahrnehmung eines Zusatzangebots den Erwerb der Fachhochschulreife,
  • ermöglicht den Zugang zu Fachschulen und weiteren Berufs- und Schulausbildungen.

Schriftliche und praktische Prüfungen

Am Ende der Klasse 2 erfolgen im berufsbezogenen Lernbereich - Theorie - und - Praxis - eine praktische und drei schriftliche Prüfungen.

Zum Erwerb der Fachhochschulreife erfolgen zusätzlich Prüfungen in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik.

Abschlüsse

Beruflicher Abschluss:
Staatlich geprüfte Sozialassistentin / Staatlich geprüfter Sozialassistent

Schulischer Abschluss:
Erweiterter Sekundarabschluss I

Ansprechpartnerin an der Schule

Frau Lüllau

Bewerbungsunterlagen

  • tabellarischer Lebenslauf mit Lichtbild
  • letztes Halbjahreszeugnis

Sollte die vorläufige Zusage erfolgen (ca. Mai des Jahres), dann sind nachzureichen:

  • Polizeiliches Führungszeugnis OE
  • Nachweis des Immunschutzes gem. Biostoffverordnung


Hier geht es zur Anmeldung ...