Aktuelles

Freie Schulplätze!

Wir haben noch freie Schulplätze in der Fachschule Sozialpädagogik in Teilzeitform

Berufsfachschule Altenpflege,

Berufsfachschule ATA,

Hotelfachschule Teilzeit

Schwerpunkt Ökotrophologie

Das Berufliche Gymnasium Gesundheit und Soziales mit dem Schwerpunkt Ökotrophologie führt in drei Jahren zum Abitur. Während der dreijährigen Schulzeit haben die Fächer Ernährung, Volks- und Betriebswirtschaft und Informationsverarbeitung eine besondere Bedeutung und sind Profilfächer.

Voraussetzungen

Aufgenommen werden Schülerinnen und Schüler, die den Erweiterten Sekundarabschluss I (oder einen anderen gleichwertigen Bildungsstand) nachweisen.

Organisationsform

Die Zielsetzung der Einführungsphase ist es, den Schülerinnen und Schülern mit ihren hinsichtlich der Allgemeinbildung unterschiedlichen Voraussetzungen, eine gemeinsame Grundlage für die Qualifikationsphase zu vermitteln und die Grundlagen für die Profilfächer zu legen.

In der Qualifikationsphase erwerben die Schülerinnen und Schüler durch fächerübergreifendes und projektorientiertes Arbeiten berufsbezogene Kompetenzen.

 

Einführungsphase (11. Schuljahrgang)

Ernährungsverhalten beurteilen

Inhalte, z. B.:

  • ökonomische, ökologische, soziologische, psychologische, religiöse und
    kulturelle Einflussfaktoren auf das Ernährungsverhalten
  • Aufgaben der Makro- und Mikronährstoffe
  • Kennzahlen zur Ermittlung des Körpergewichtes
  • ...

Lebensmittel analysieren

Inhalte, z. B.:

  • Makro- und Mikronährstoffe: Kohlenhydrate, Fett, Eiweiß, Vitamine, ...
  • chemischer Aufbau, Einteilung, Eigenschaften
  • ernährungsphysiologische, rechtliche Aspekte
  • ...

Qualifikationsphase (12. und 13. Schuljahrgang)

Lebensmittelqualität bewerten

Inhalte, z.B.:

  • Einflussfaktoren und Qualitätskriterien bei der Erzeugung
  • Mechanische, biochemische, thermische, physikalisch-chemische und
    mikrobielle Be- und Verarbeitungsvorgänge
  • Konservierungs- und Lagerungsverfahren
  • Lebensmittelrecht und -überwachung
  • ...

Gesundheitspräventivers Ernährungsverhalten ableiten

Inhalte, z.B.:

  • Regulation der Nahrungsaufnahme
  • Verdauungsapparat, Organe, Enzyme
  • Intermediärstoffwechsel
  • ...

Lebensmittelkonsum individuell und global beurteilen

Inhalte, z.B.:

  • Verpflegung als Dienstleistung
  • Welternährung, Nachhaltigkeit
  • Biolebensmittel
  • Faire Lebensmittel
  • ...

Ernährungscoaching planen

Inhalte, z.B.:

  • Beratungskonzepte
  • SMART formuilerte Ziele
  • Maßnahmenplan
  • ...

 


Der Schwerpunkt liegt nicht nur auf dem Erwerb von Fachkompetenzen, sondern auch auf der Aneignung von Kompetenzen zur Entwicklung von systematischen und selbständigen Lösungsansätzen. Sie stellen den Schlüssel zur Erlangung einer beruflichen Handlungskompetenz und Studierfähigkeit dar.

Die fachrichtungsbezogenen Problem- und Aufgabenstellungen im Fach Ernährung beziehen sie Bezugswissenschaften Chemie, Physik, Biologie, Biochemie, Medizin, Psychologie und Soziologie mit ein.

Was spricht noch für diesen interessanten Weg zum Abitur?

  • Neubeginn für alle Schülerinnen und Schüler in Klasse 11
  • Neue, interessante Fächer
  • Start in eine zweite, neue Fremdsprache (Französisch/Spanisch)
  • Außergewöhnliche Sportkurse (Wassersport, Wintersport, Pferdesport)

Abschlüsse

Beruflicher Abschluss:
keiner

Schulischer Abschluss:
Erwerb der Allgemeinen Hochschulreife (Abitur) bei erfolgreichem Abschluss. Erwerb der Fachhochschulreife (schulischer Teil) mit Abschluss des 12. Jahrganges.

Bewerbungsunterlagen

  • tabellarischer Lebenslauf mit Lichtbild
  • letztes Zeugnis (beglaubigte Kopie)
  • wenn bereits vorhanden: Zeugnis mit Erweitertem Sekundarabschluss I (beglaubigte Kopie)
  • ggf. Angabe über Wiederbewerbung
  • ggf. Nachweise über Praktika, Auslandsaufenthalt, soziales Jahr
  • ggf. Nachweis über Härtefall
  • ggf. Nachweis über 2. Fremdsprache

Sollte die vorläufige Zusage erfolgen (ca. Mai des Jahres), dann sind nachzureichen:

  • Zeugnis mit Erweitertem Sekundarabschluss I (beglaubigte Kopie)


Hier geht es zur Anmeldung ...